Anzeige

 

Theaterhaus Schaufenster

Wichtiger Hinweis!

Die Mitnahme von Koffern, Rucksäcken und größeren Taschen in die Veranstaltungsräume ist aus brandschutztechnischen Gründen untersagt.
Es stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung!
Zudem behalten wir uns vor, am Eingang und im Haus (stichprobenartig) Taschenkontrollen durchzuführen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die vollständige Hausordnung finden Sie hier!

mehr ...

Christoph Sonntag: Bloß kein Trend verpennt
SWR3-Comedy-Live Tour
10.6.

Das SWR-Fernsehen zeigt den Vorzeigekabarettisten Baden-Württembergs regelmäßig von seiner besten, satirischen Seite, und in Deutschlands beliebtestem Radiosender, SWR3, wird seine neue Erfolgscomedy »# Bloß kein Trend verpennt!« rauf und runter gespielt. Und das gibt es jetzt auch zu sehen: Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«!

 

mehr ...

DIRTY DISHES mit neuem Küchenpersonal
19.5.

DAS Theaterhaus-Kultstück ist zurück!

Dieser rasante, ironische Showdown aus dem Innenleben der Schwarzarbeit-Gesellschaft begeistert das Publikum seit mehr als 650 Vorstellungen. Eine unglaubliche Erfolgsstory, die 2015 am Theaterhaus ihr Zwanzigjähriges feierte und dabei mit einer verjüngten internationalen Küchencrew den Geschäftsführern Rudi und Rüdiger kräftig in die Suppe rotzt.

„Ein Erfolgsstück kehrt zurück (…) Fazit: Gesellschaftskritik ganz ohne langweilige Phrasen.“ - Ludwigsburger Kreiszeitung

mehr ...

7 Minuten
8. + 9.6.

Eine Textilfabrik wurde verkauft. Die neuen Besitzer verlangen von der Belegschaft eine Pausenzeitverkürzung von 7 Minuten. Der Betriebsrat, bestehend aus 11 Frauen, muss darüber abstimmen. Diese scheinbar „kleine“ Entscheidung über 7 Minuten, kann verheerende Folgen für die ganze Belegschaft haben.

Dem Team um Werner Schretzmeier glückt mit „7 Minuten“ eine glaubwürdige und seelenvolle Parabel auf reale Zustände. Die Botschaft teilt sich dabei ganz ohne moralischen Impetus mit, werden doch die inneren Konflikte der Figuren deutlich und als echtes Dilemma begriffen.“ - Stuttgarter Zeitung

Nominiert für den Monica Bleibtreu Preis 2018 in der Kategorie "Zeitgenössisches Drama"

 

mehr ...

KGB KuhnleGaedtBaisch: Der Jubel rollt
17.6.

Nachdem sich die Trioka lange Zeit in den eisernen Vorhang des Schweigens gehüllt hat, kamen sie jetzt mit ihrem Sputnik über den Transit zurück und sitzen wieder in ihrer Kolchose hinter schwäbischen Gardinen. Das Zentralkomitee der Humoristik hat sein Plansoll an der Wolga erfüllt und die drei mit der begehrten „Goldenen Kalaschnikov“ für gelungene Lachangriffe ausgezeichnet. Lassen Sie sich überraschen. Nastrovje. Und der Jubel rollt.

mehr ...

Familie Flöz: Dr. Nest
15. + 16.9.

Die neue Produktion von Familie Flöz

Als Dr. Nest den Nachtzug besteigt, bestrebt bittere Erinnerungen und sein zerfahrenes Leben hinter sich zu lassen, kehrt in der «Villa Blanca» die Nachtruhe ein. In der abge- legenen Heilanstalt, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt er selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst
und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene Persönlichkeiten, Dämonen und Wahnbilder.

mehr ...