WICHTIG!

Leider müssen wir auch die heutige Show von "Piaf!" kurzfristig wegen der Flugausfälle in Europa absagen! Die Vorstellung morgen am 13.12. findet in der großen Halle statt! Bitte wenden Sie sich an unsere Kassenabteilung 0711-4020720

NIJINSKI in Berlin

Vom 25.1. - 27.1. tanzt Gauthier Dance im Haus der Berliner Festspiele!
Tickets gibt es hier!

Anzeige

 

Theaterhaus Schaufenster

Wichtiger Hinweis!

Die Mitnahme von Koffern, Rucksäcken und größeren Taschen in die Veranstaltungsräume ist untersagt.
Zudem behalten wir uns vor, am Eingang und im Haus (stichprobenartig) Taschenkontrollen durchzuführen.Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die vollständige Hausordnung finden Sie hier!

mehr ...

Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart: NIJINSKI
20.-23.12.

Das abendfüllende Ballett von Marco Goecke erzählt von dem Tänzer und Choreografen Waslaw Nijinski. Das Stück berührt Stationen aus seinem Leben, handelt von den Brettern, die die Welt bedeuten und davon, wie nah Kunst und Wahnsinn beieinander liegen können.

Uraufführung
zu Musik von Frédéric Chopin u.a.

Eine Produktion von Theaterhaus Stuttgart

mehr ...

KGB KuhnleGaedtBaisch: Der Jubel rollt
30.12.

Nachdem sich die Trioka lange Zeit in den eisernen Vorhang des Schweigens gehüllt hat, kamen sie jetzt mit ihrem Sputnik über den Transit zurück und sitzen wieder in ihrer Kolchose hinter schwäbischen Gardinen. Das Zentralkomitee der Humoristik hat sein Plansoll an der Wolga erfüllt und die drei mit der begehrten „Goldenen Kalaschnikov“ für gelungene Lachangriffe ausgezeichnet. Lassen Sie sich überraschen. Nastrovje. Und der Jubel rollt.

mehr ...

MUMMENSCHANZ
27.-31.12.

Das legendäre Schweizer Figurentheater mit neuem Programm in Stuttgart

Seit über vier Jahrzehnten begeistert Mummenschanz mit seiner wortlos poetischen Kunst. Nun kommt Mummenschanz mit der neuen Bühnenshow you & me ins Theaterhaus Stuttgart und wird dem Publikum ein im besten Sinne kindliches Vergnügen bescheren: lustig, melancholisch, witzig, romantisch, verblüffend, dramatisch und spannend zugleich.

 

mehr ...

Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart: MEGA ISRAEL
12.-14.1.

Gauthier Dance präsentiert ein Programm, das den zeitgenössischen Tanz von seiner dynamischsten Seite zeigt – voller Power, Energie und mit einer ausgeprägten persönlichen Handschrift. Choreographien von Hofesh Shechter, Sharon Eyal–Gai Behar, Ohad Naharin

„Alle diese israelischen Künstler versprechen beträchtlichen ästhetischen Zugewinn, denn sie bringen genau das auf die Bühne, was blutarme Performer hierzulande weitgehend verweigern: jede Menge beglückenden Tanz, geballte Energie, Kraft und Dynamik, ja eine physische Attacke, die sich in interessant strukturierten, bisweilen hochexplosiven Schüben entlädt.“ - Süddeutsche Zeitung

mehr ...

Flamencos en route: àMiró
4.-7. + 10.-14.1.

àMiró ist die 2. Kreation aus der Reihe des choreografischen Zyklus "Spanische Maler" von Brigitta Luisa Merki. Der malerische Tanzzyklus wurde 2015 erfolgreich eröffnet mit der Choreografie „Ritual & Secreto", die den Frauenbildern des Barockmalers Francisco Zurbarán, sowie der Musik seiner Zeit zugewandt war.

In der neuen Kreation àMiró taucht die Choreografin in die malerische und zugleich poetische Welt des Malers Joan Miró ein. Miró gilt als Maler und Poet. Seine eigene Bilderwelt ist voll von Emotionalität und setzt fantasievolle Figuren und rätselhafte Zeichen frei.

mehr ...