EMIRSIAN: Accidentally in between

Aren Emirze, Sänger der Band „Harmful“, tritt solo unter dem Projektnamen „Emrisan“ auf. Der aus Armenien stammende Künstler singt seine leisen Popsongs sowohl englisch als auch armenisch.

Zwei Alben hat er bereits unter diesem Projektnamen veröffentlicht,  „Accidently“ und „In Between“.

„Nun stand ich mit zwei Alben da, die jedoch in Wirklichkeit eins sind, genau wie ich. Das eine, „Accidentally“, ist dem Zufall (oder Schicksal) gewidmet. Den einen Armenier verschlägt es nach Istanbul, den anderen nach Paris oder Los Angeles, meine Familie nach Frankfurt. Das andere, „In Between“, beschreibt die Zerrissenheit, das „zwischen den Kulturen“. Daher erscheint es mir nur logisch und konsequent, beide Alben gemeinsam als Doppelalbum zu veröffentlichen. Verkörpern sie doch eine Mischung aus Orient und Okzident mit allen Facetten und sind trotzdem eins mit mir. Mit Hilfe von „Accidentally In Between" möchte ich, dass auch der Rest der Welt armenische Musik hört und, vor allen Dingen, fühlt. Ich glaube, dass diese Musik allgemein berühren kann, wobei es ohne Belang ist, ob man den Text versteht oder nicht. Weil sie rein, schlicht und ehrlich ist.“ Aren Emirze