29. Internationale Theaterhaus Jazztage

Der Vorverkauf hat begonnen!

>> mehr

TheaterhausBlog.com

> Zum Blog ...

Anzeige

 

Theaterhaus Schaufenster

AUCH DEUTSCHE UNTER DEN OPFERN
18.2.

Will wirklich niemand etwas gewusst, niemand etwas gesehen haben, niemand etwas geahnt haben?
Elf Jahre lang zieht eine rechte Terrorgruppe mordend durchs Land. Elf Jahre wurde von Seiten der Ermittler verbreitet, dass die Morde mit Drogendelikten, Geldwäsche und Menschenhandel der türkischen Mafia zusammen hängen. Schließlich wird im November 2011 der sogenannte „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU) aufgedeckt, nachdem sich die Hauptverantwortlichen selbst getötet haben und es ergibt sich ein erschreckendes Bild davon, wie viel über den NSU bereits vorher bekannt war.

 

mehr ...

Ziemlich beste Freunde
26. + 27.2.

nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Olivier Nakache

Fast jeder kennt diesen Film und fast jeder liebt ihn. Doch die beiden Vorbilder für Philippe und Driss im realen Leben, Philippe Pozzo die Borgo und Abdel Sellou, beweisen mit ihren Bestseller-Biographien, dass die Geschichte eine Sehnsucht beinhaltet, die Menschen auf der ganzen Welt bewegt. „Ziemlich beste Freunde“ ist ein modernes Märchen, das mittlerweile auch auf zahlreichen Bühnen sein Publikum fasziniert und berührt.

mehr ...

DIRTY DISHES mit neuem Küchenpersonal
19. + 20.2.

DAS Theaterhaus-Kultstück ist zurück!
Dieser rasante, ironische Showdown aus dem Innenleben der Schwarzarbeit-Gesellschaft begeistert das Publikum seit mehr als 650 Vorstellungen. Eine unglaubliche Erfolgsstory, die 2015 am Theaterhaus ihr Zwanzigjähriges feiert und dabei mit einer verjüngten internationalen Küchencrew den Geschäftsführern Rudi und Rüdiger kräftig in die Suppe rotzen wird.

mehr ...

FAMILIE FLÖZ - Hotel Paradiso
19.2. + 24.2.

Der Weg in den Himmel führt durch die Hölle Bizarres geschieht im traditionsreichen HOTEL PARADISO, dem kleinen, von der Seniorchefin mühsam zusammen gehaltenen Familienbetrieb in den Bergen. Eine Heilquelle verspricht Linderung seelischer und körperlicher Nöte und über der Eingangstür glänzen vier Sterne. Doch am Himmel ziehen dunkle Wolken auf.

eine Produktion von: Familie Flöz und Theaterhaus Stuttgart
in Koproduktion mit: Theater Duisburg

mehr ...

MAN - the legendary psychedelic rock band from Wales
10.3.

Phil Ryan, Martin Ace, Josh Ace, James Beck, René Robrahn

Psychedelic-Pioniere aus Wales
Sie hätten gern Mäuschen gespielt damals, als die Rockmusik ganz jung war und voller Aufbruch? Am liebsten in der Wunderwelt des Wahren und Guten, dort, wo es den allerhöchsten Ritterschlag zu holen gab: Underground-Band! Wetten, dass Sie Pink Floyd mögen – und sehr wahrscheinlich Man verpasst haben.
Zwei Bands, die sich besonders seelenverwandt durch das Tor zu den Strawberry Fields spielten, das die Beatles aufgestossen hatten. Man, die Psychedelic-Pioniere aus Wales, brauchten sich mitnichten zu verstecken hinter ihren englischen Weggefährten.

mehr ...

Gardi Hutter - So ein Käse
12. + 13.3.

Was dem Mensch das Gold, ist der Maus der Käse. Hier der Goldrausch, dort das Käsefieber. Beider Leben sind hindernissreiche Rennen nach Gold, Geld oder Käse. Dabei riskieren sie oft Kopf und Kragen.Und wenn sie es schaffen viel davon anzuhäufen, wird die Hauptsorge, wie sie das Erworbene erhalten, schützen und vermehren – und sich gleichzeitig alle Träume erfüllen können... und da beisst sich der Teufel in den Schwanz. Die Maus auch!

mehr ...