27. Internationale Theaterhaus Jazztage

17.4. - 21.4.
Der Vorverkauf hat begonnen!

>> mehr

Anzeige

 

Theaterhaus Schaufenster

www.blogbuehne.de
Literatursommer 2014

Inszenierungen des Alltags
Acht Autoren schreiben aus ihrem persönlichen Alltag. Sie stellen Blogs auf die Bühne. Und sie treten miteinander in den Dialog. Was wird passieren? Wer spricht zu wem? Was ist wirklich, was ist inszeniert?
Netzliteratur bekommt eine Stimme. Wenn Sie auf www.blogbuehne.de einen Kommentar schreiben, wird dieser wohlmöglich zu einer Theaterfigur.
Aufführungen ab dem 18. Juli 2014  im Theaterhaus Stuttgart.

mehr ...

Der ewige Gatte
Premiere 19.4.

Uraufführung nach Fjodor M. Dostojewski
mit Ernst Konarek, Corinne Steudler und Wolfgang Seidenberg

Dostojewskis Erzählung "Der ewige Gatte" ist eine explosive Mischung aus Eheroman, Komödie und Krimi.

mehr ...

Deins&Done - Mit Meret Becker und Buddy Sacher
23.4.

Meret Becker hat fünf Musikalben herausgebracht, gab zahllose Konzerte und wirkte parallel dazu in vielen Filmen mit.
Außer mit ihren Tonträgern überzeugt sie mit ausverkauften Live-Auftritten, mit immer neuen Formationen und Bühnenpartnern, von Nina Hagen bis Max Raabe. Sie gastierte in Deutschland und den Nachbarländern, darunter mehrfach in Paris. Sie tourte durch Australien, Kanada, Norwegen. Ein deutscher Star auf den Bühnen der Welt.

mehr ...

FAMILIE FLÖZ - Garage D´Or
2. + 3.5.

Drei Familien, drei Männer, ein Traum.

FAMILIE FLÖZ wagt sich mit der neuen Produktion weiter vor in das große Feld jenseits der Worte und in die Erkundung einer internationalen Theatersprache. Die Masken werden zu Seismographen der menschlichen Seele, die in einem Moment das Publikum zu Lachtränen bringen und im nächsten die Zeit scheinbar anhalten können.

mehr ...

Ziemlich beste Freunde
Premiere am 5.5.

nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Olivier Nakache

Fast jeder kennt diesen Film und fast jeder liebt ihn. Doch die beiden Vorbilder für Philippe und Driss im realen Leben, Philippe Pozzo die Borgo und Abdel Sellou, beweisen mit ihren Bestseller-Biographien, dass die Geschichte eine Sehnsucht beinhaltet, die Menschen auf der ganzen Welt bewegt. „Ziemlich beste Freunde“ ist ein modernes Märchen, das mittlerweile auch auf zahlreichen Bühnen sein Publikum fasziniert und berührt.

mehr ...

LOVE LETTERS
Premiere 15.5.

mit Gitte Haenning und Egon Madsen

„Love Letters“, das ist die Mutter aller Briefschlachten, die schon weit vor den E-Mail-Bestsellern wie „Gut gegen Nordwind“ oder „Alle sieben Wellen“ von einer Liebe über die Distanz erzählt. Wer "Love Letters"  in diesem dänischen Doppel sieht, bekommt unmittelbar Lust auf die altmodische Kunst des Briefeschreibens. Die Zuschauer gehen heim und zertrümmern ihre Computer. Und durchsuchen ihre Briefkästen: nach der einen, lieben Postkarte.

mehr ...