Penetratör
Made in Stuttgart - Typisch Türkisch?

Schauspiel von Anthony Neilson in türkischer Sprache, ab 16 Jahre

Regisseur: Muzaffer Aksoy
Es spielen: Eser Karabil, Ugur Uzunel und Can Esendal

Ensemble In`taKt in Kooperation mit Internationale Theaterfabrik Stuttgart

unterstützt vom Verein zur Förderung von internationaler Integration, Kunst und Kultur e.V.

 

Die Freunde Max und Alan führen ein Leben mit Sex, Drugs und Rock`n Roll, das sie beide nicht mehr begeistert.

Eines Tages kommt Dick in ihre WG, der als Soldat im Irakkrieg war. Dieser Krieg hat aus ihm einen kranken Mann gemacht. Dick leidet unter Verfolgungswahn: Er glaubt, eine geheime Gruppe "Penetratoren" würden im Namen der Regierung Soldaten und Menschen schikanieren. – Auch Alan gerät unter Dicks Verdacht.

Viele Provokationen spitzen die Situation zu und die Freundschaft der drei Männer wird auf eine harte Probe gestellt, der sie nicht standhalten kann...

So ist es schließlich der Krieg, der gewinnt.

 

Im Rahmen von:

Made in Stuttgart – Typisch Türkisch?

Ein gemeinsames Projekt des Forums der Kulturen Stuttgart e.V. mit dem Theaterhaus Stuttgart

Kooperationspartner: alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler

 

 

Weitere Informationen
Theater

Im Rahmen des Festivals "Made in Stuttgart - Typisch Türkisch?"

 

 

Weitere Veranstaltungen "Theater"
Die Bestatter
Theaterbande Asperg: Ritter Rost macht Urlaub
Was heißt hier Liebe?
MÄNNERABEND 1
MÄNNERABEND 2 - Letzte Ausfahrt Bali

Alle Veranstaltungen "Theater" ...