Ben J. Riepe Kompanie & Navtej Johar/ Studio Abhyas: Don`t Ask Don`t Tell
Stuttgarter Tanz- und Theaterpreis 2013

Deutsche Erstaufführung
Uraufführung  02.11.2012, Shri Ram Center, Neu Delhi

Das deutsch-indische Projekt „Don`t Ask Don`t Tell“ ist eine Kooperation zweier Choreografen: Ben J. Riepe aus Düsseldorf und Navtej Johar aus New Delhi.  Sie arbeiten gemeinsam – zu gleichen Teilen in Deutschland wie in Indien - mit einer internationalen Besetzung aus Tänzern und Musikern. Beiden Choreographen geht es darum, die Möglichkeiten  einer Live-Performance zu befragen und die Grenzen dessen auszuloten. Klang, Bild, Gefühl und Bewegung sind dabei gleichwertige Mittel des theatralen Prozesses.  Dabei wählen sie einen Weg, den Körper zu präsentieren, der sich auf die Individualität der Darsteller konzentriert und auch  private und intime Momente zulässt. 

Choreografie/Konzept: Navtej S. Johar, Ben J. Riepe
Mit: João Bento, Anish Bhatt, Simon Hartmann, Sudeep Kumar, Daniel Ernesto Müller Torres, Rekha Raj
Musik: João Bento
Lichtdesign/Technik: Dimitar Evtimov
Kostüme: Ben J. Riepe, Arun Tewari
Künstlerische Beratung: Mithu Sen
 
Eine Produktion der Ben J. Riepe Kompanie und Navtej Johar/ Studio Abhyas im Rahmen von “Deutschland und Indien 2011-2012: Unendliche Möglichkeiten”.
Koproduziert durch das tanzhaus nrw Düsseldorf.
Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Kunststiftung NRW, den Fonds Darstelllende Künste e. V., das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und die Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf.
Mit Unterstützung durch den Indian Counter for Cultural Relations (ICCR) und den Meeto Memorial Award.


Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur – und Kunstministerien der Länder.