Die Känguru-Chroniken. Das Theaterstück
Die Veranstaltung am 20.1.18 muss leider entfallen

von Marc-Uwe Kling

„Die Känguru-Chroniken“ erzählen von einer schonungslosen Partnerschaft, die den Alltag zur Rebellion gegen das Alltägliche werden lässt. „Die Känguru-Chroniken“ sind auch eine Abenteuergeschichte. Sie lassen uns als Publikum mitfiebern, wer wohl als Sieger aus diesen geschliffenen Wortgefechten hervorgeht. Und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: Könnte man die Essenz des Hegelschen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Ist das Liegen in einer Hängematte schon passiver Widerstand?

2008 gastierte Marc-Uwe Kling als Kabarettist erstmals in Stuttgart in der Rosenau, 2009 spielte er dort zum ersten Mal „Die Känguru-Chroniken“. Im Herbst 2009 erschien der erste Band der Trilogie „Die Känguru-Chroniken“ als Buch; 2011 folgte „Das Känguru-Manifest“ und 2014 „Die Känguru-Offenbarung“. Die Bücher wie auch die Hörbücher wurden zu Bestsellern. Nun kommen die Geschichten vom Känguru und dem Kleinkünstler in der Fassung von Marc-Uwe Kling als Theaterstück auf die deutschen Bühnen.

Es spielen:
Yavuz Köroglu und Roman Roth
sowie Katerina Papandreou, Larissa Ivleva, Katja Schmidt-Oehm und Stephan Moos

Regie: Werner Schretzmeier | Bühne und Kostüme: Gudrun Schretzmeier | Regieassistenz: Brigitte Luik | Dramaturgie: Thomas Richhardt | Lichtdesign: Martin Hartnagel | Bühnenbildassistenz: David Fitzgerald | Kostümassistenz: Christine Lange | Kostümanfertigung: Christine Lange, Kerry Rees, Katja Holzwarth, Aische Weber, Ahmad Edries, Ramona Wunderlich | Requisite: Beate Mergel | Bühnenbildbau: Marc Dobmaier, Max Hochreiter | Konstruktion und Bau Kleinkunstbühne: Django Herbert | Technik: Martin Hartnagel, Gunnar Hälsig, Jens Fischinger, Raphael Recordon, Lisa Schaal, Hannes Hutzmann | Hospitanz: Josefine Wagner

Aufführungsrechte Verlag Voland & Quist GmbH, Dresden/Leipzig.


 

Weitere Informationen
Die Veranstaltung am 20.1.18 muss leider entfallen

Theaterhaus Schauspiel

Eine Produktion von Theaterhaus Stuttgart und Rosenau Kultur e.V.

 

Termine und Kartenbestellung
Fr 22.12.17 20:00  T3 
Sa 23.12.17 20:00  T3 
So 31.12.17 18:15  T3 
So 31.12.17 21:15  T3 
So 21.01.18 19:30  T3 
Mo 22.01.18 20:15  T3 
Di 23.01.18 20:15  T3 
VVK//AK: 22,- / erm. und U-18: 15,40
Silvester: 28,-
incl. Geb.
Telefonische Auskunft und Reservierung unter
(0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
täglich von 10:00 – 21:30 Uhr
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Theater"
Ziemlich beste Freunde
Walter Sittler spielt Erich Kästner: Als ich ein kleiner Junge war
Walter Sittler spielt Erich Kästner "Prost, Onkel Erich! Oder: Vom Kleinmaleins des Seins"
FAMILIE FLÖZ - Hotel Paradiso
Bea von Malchus: Nibelungen - Damen, Drachen, Rittersport!

Alle Veranstaltungen "Theater" ...