SCIENCE SLAM: Wettstreit mit Fakten

Im Rahmen eines Science Slam treten junge Forschende ausgerüstet mit Wissen und Begeisterung gegeneinander an!

In Kurzvorträgen zeigen WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen allgemeinverständlich und amüsant, worüber sie – sonst verborgen in Unilaboren und Bibliotheken – forschen. Dabei gilt: Je unterhaltsamer und verständlicher sie ihre Forschung erklären, desto besser. Alles ist erlaubt, was den jungen Forschenden hilft, ihre These zu präsentieren: Vom Klavier bis hin zu lebenden Ameisen.

Zehn Minuten haben die WissenschaftlerInnen Zeit, um das Publikum von sich zu überzeugen. Danach wird per Applaus entschieden, wer den besten Vortrag geliefert
hat und die goldenen Boxhandschuhe mit nach Hause nimmt!

Weitere Informationen zum Science Slam unter www.science-slam.com

Eine Veranstaltung vom Rosenau Kultur e.V. in Kooperation mit LUUPS Dortmund, und mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der LHS Stuttgart.