WICHTIGER HINWEIS!

Für viele Veranstaltungstermine der nächsten Monate müssen bereits gekaufte Tickets storniert und/oder umgebucht werden.

Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Ihre Veranstaltung stattfinden kann und ob Ihr Ticket aufgrund der Abstandsregelung neu von Ihnen gebucht werden muss.

Über die Suchfunktion unserer Website und unseren Online-Spielplan finden Sie für jede einzelne Veranstaltung die entsprechenden Informationen.

Danke für Ihr Verständnis!

Bruckner-Sinfonie-Orchester Stuttgart: Lions-Benefizkonzert
mit Werken von Dvorak, Saint-Saens und Wagner

Der Lions-Club Stuttgart Literaturhaus veranstaltet am 3. November 2012 ein Benefizkonzert im Theaterhaus Stuttgart, 19 Uhr mit dem Bruckner-Sinfonie-Orchester Stuttgart unter der Leitung von Wolfgang G. Hofmann. Als Solist konnte der junge bereits mehrfach preisgekrönte Cellist Maximilian Hornung (Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung, Echo-Klassik-Preisträger 2011 (Newcomer des Jahres), Sieger des Deutschen Musikwettbewerbs - beste Konzert-Einspielung (19. Jahrhundert) - Echo Klassik 2012 u.a.) gewonnen werden. Informationen zu diesem Ausnahmecellisten finden Sie unter www.maximilianhornung.de. Die Spende aus Überschüssen der Einnahmen geht an die im Jahr 1914 gegründete Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen auf den Fildern. Diese hoch ambitionierte Einrichtung ist intensiv  auf die für unsere Gesellschaft besonders bedeutsame sozialpädagogische Begleitung, Betreuung und Förderung sozial und familiär benachteiligter Kinder und Jugendlicher ausgerichtet.

Programm:
Richard WAGNER Ouvertüre aus „Der Fliegende Holländer“
Camille SAINT-SAËNS Konzert für Violoncello & Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33
Antonín DVOŘÁK Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“ 

Bruckner-Sinfonie-Orchester Stuttgart (BSO)
Dirigent: Wolfgang G. Hofmann
Violoncello: ECHO-Klassikpreisträger Maximilian Hornung