9 Einträge zu Ihrer Kategoriensuche gefunden.

Adele Neuhauser & Edi Nulz: Die letzten ihrer Art (Douglas Adams)

Der britische Autor Douglas Adams verfasste in „Die letzten ihrer Art“ vergnüglich-nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde. Er besucht die Drachenechsen auf Komodo, reist zu den neuseeländischen Kakapos oder zu den Yangtse-Delfinen in China.
Nun wandeln die Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser und die Band „Edi Nulz“ auf den Spuren des britischen Kultautors („Per Anhalter durch die Galaxis“).Die Schauspielerin liest, das KammerPunkJazz-Trio „Edi Nulz“, bekannt für seinen unbekümmerten Umgang mit Stilen, vertont den skurril humorvollen Reisebericht.

mehr ...

Bruno Ganz & Delian Quartett

mehr ...

Mariele Millowitsch & Walter Sittler: "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

Worum geht es?
Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry. Die leidenschaftliche Lore hat Angst, bald mit dem frisch pensionierten Harry untätig im Garten zu sitzen. Unterdessen heiratet ihre Tochter Gloria in dritter Ehe einen steinreichen Industriellen, der ihr Vater sein könnte. Wie konnte es so weit kommen?

mehr ...

Jürgen Todenhöfer und Frédéric Todenhöfer: Die große Heuchelei

Jürgen Todenhöfer veröffentlicht im März sein neues Buch „Die große Heuchelei. Wie der Westen seine Werte verrät“. Dazu wird es im April eine kleine Lesereise geben.
Er hat für dieses Buch zusammen mit seinem Sohn und Co-Autor Frédéric Todenhöfer vor Ort in den gefährlichsten Krisengebieten der Welt recherchiert, oft unter extremen Gefahren. In Afghanistan, im Irak, in Syrien, in Libyen, in Gaza, im Jemen, bei den Rohingya in Bangladesh und Myanmar, in Saudi-Arabien, im Iran und auch in Nordkorea und wird darüber in seiner packenden Lesung gemeinsam mit seinem Sohn berichten.

mehr ...

Christoph Hofrichter: Unser Marsch ist eine gute Sache - Erinnerungen an 1968

mehr ...

Maximum Rock: Eine rockmusikalische Zeitreise vom Summer of Love bis Woodstock

Vier leidenschaftliche Künstler lesen, rocken und erzählen von den Anfängen auf den Baumwollfeldern im amerikanischen Süden bis hin zu Woodstock. Mit weltberühmten Hits von Rocklegenden wie Jimi Hendrix, Joe Cocker, The Beatles, Rolling Stones oder The Who vermitteln Sänger Ralph Heidorn, Gitarrist Fernando Bernhardt, Keyboarder Stefan Widmaier sowie Bassist und Autor Christoph Geisselhart das Lebensgefühl der wilden Sechzigerjahre. Gewürzt wird der Abend mit spannenden Hintergrundinformationen und unterhaltsamen Backstage-Stories aus der gleichnamigen Rockmusikbiografie des Bass spielenden Autors.

mehr ...

Sarah Kuttner: KURT

Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll. Doch als der kleine Kurt bei einem Sturz stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, deren Zentrum in Trauer implodiert.
Sarah Kuttner erzählt von einer ganz normalen komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält, wenn das Schlimmste passiert. Sie erzählt von dieser Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, so einfach und kompliziert, wie nur Sarah Kuttner das kann.

mehr ...

Dirk von Lowtzow: Aus dem Dachsbau - Lesung und Konzert

Im Februar 2019 wird Dirk von Lowtzows erste Buchveröffentlichung beim Verlag "Kiepenheuer & Witsch" erscheinen.
Das Buch mit Titel "Aus dem Dachsbau" ist eine poetische, schräge und humorvolle Enzyklopädie, in der Dirk sein Leben, die Kunst, die ihn beschäftigt und die Welt, die ihn umgibt, durchmisst. Von "Abba" bis "Mohammed", von "Dachs" bis "Operettenbär", von "Hysterie“ bis "Riten“, von "Ekstase" bis "Idiotentest". Dirk erzählt von Kindheit und Jugend, von Aufruhr und Angst, vom Tod des engsten Kindheitsfreundes, vom sehnsüchtigen Umherschweifen und seiner Sozialisation durch Popmusik, Comics und Filme. Ihr erfahrt, wohin es ihn treibt, wenn die Musik verstummt, die Festival-Wiese bereits feucht vom Tau und kein Tourbus mehr in Sicht ist.
Dirk von Lowtzow wird das Buch in einigen ausgewählten Städten vorstellen. Seine Akustikgitarre hat er dabei mit im Gepäck, um die Lesung mit Tocotronic-Songs aus 25 Jahren Bandgeschichte zu verweben.

mehr ...

Reinhold Messner LIVE: Weltberge - die 4. Dimension

Im Jahr 2019 wird Reinhold Messner 75 Jahre alt. In seiner neusten Live-Show schaut er zurück auf die großen Berge dieser Welt. Berge, an denen Geschichte geschrieben wurde: „Weltberge – die 4. Dimension“ ist Messners neuester und zugleich bildgewaltigster Vortrag.

mehr ...