WICHTIGER HINWEIS!

Für viele Veranstaltungstermine der nächsten Monate müssen bereits gekaufte Tickets storniert und/oder umgebucht werden.

Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Ihre Veranstaltung stattfinden kann und ob Ihr Ticket aufgrund der Abstandsregelung neu von Ihnen gebucht werden muss.

Über die Suchfunktion unserer Website und unseren Online-Spielplan finden Sie für jede einzelne Veranstaltung die entsprechenden Informationen.

Danke für Ihr Verständnis!

Faltsch Wagoni: Der Damenwal - Kabarett, das übers Wasser geht

Faltsch Wagoni intonieren einen engagierten Lobgesang auf das world-wide Wet. Silvana Prosperi und Thomas Prosperi sind Wortwellenreiter und mit allen Wassern gewaschene RhythmusPoeten. Sie huldigen dem nassen Element, ohne welches alles nichts ist. Sie verleihen dem Wasser Stimme - musikalisch, poetisch, humorvoll und satirisch. Wasser, die Träne des Planeten, gefährdetes Lebenselixier, das es zu bewahren gilt, Stoff der Sehnsucht und der Freiheit und nicht zuletzt Glück - Meer als Glück.

Faltsch Wagoni sind selbstironische, sprachliche Ausdruckstänzer, die sich leichtfüßig zwischen Inhalten und Stilen bewegen. Barfuß, dichtend und höchst musikalisch zelebrieren sie ihre Wasserliebe. Ihre Songs sorgen dafür, dass die Emotionen nicht zu kurz kommen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine heitere Kreuzfahrt über tosende Wortwellen und lernen Sie das Element, aus dem wir alle kommen, von einer neuen Seite kennen. Wasserlachen garantiert!

"Kunstvoll angerührte Wahnsinnsbrühe" - Allgemeine Zeitung, Mainz

"Eine Springflut raffinierter Wortgischt" - live & lustig, Berlin

"Wortbeat gegen den Blödtalk" - Süddeutsche Zeitung

"Bis ins Feinste ausgeklügelt und komponiert. Viel Applaus dafür. Da besingen Faltsch Wagoni „die unerträgliche Feuchtigkeit des Mains“, outen sich als leidenschaftliche Schwimmer, ziehen einander sprechende Entenwürmer aus den Ohren und philosophieren darüber, ob Wasser eigentlich schwimmen kann. Auch in andere Elemente führt das so unterhaltsame wie irrsinnige wie tiefschürfende Programm." - Badische Zeitung, Freiburg

"Famoser Kopfsprung aus Sprachspiel und Lautmalerei, aus Gesang und Rhythmus" - Donaukurier