Beatrix Doderer: Vor der Hochzeit und schon Witwe

Beatrix Doderer präsentiert die Lebensgeschichte einer sich in die Selbstständigkeit wagender Schauspielerin und zeigt so am eigenen Beispiel die grenzenlose Freiheit des Neoliberalismus, sich mit Begeisterung selbst auszubeuten!

Der Abend steckt voller Witz, Charme und Bühnenerfahrung: in diesem Doderischen Universum gibt es skurrile Begegnungen mit Ingeborg Bachmanns Wassergeist Undine, Dostojewskis Witwe Aljona Iwanowna und der Heldin ihrer Kindheit, Pippis Annika.

Weibliche Solidarität in Zeiten der kapitalistischen Selbstoptimierung, wo Frau sich doch immer wieder allzu gerne in ihren Ansprüchen selbst auf den Leim geht, ist das übergeordnete Thema, das sich anhand ihres „Existenzplans“ herrlich entrollt.
Der Abend endet mit einer großen Überraschung auf einem verlassenen Bauernhof in Andalusien, wo sich dereinst Federico Garcia Lorcas Bluthochzeit zutrug.

Ein ungemein dichter Kabarett/Theaterabend von und mit Beatrix Doderer, klug und voll Witz, immer mit großem Respekt vor ihren Figuren.

 

Weitere Informationen
Kabarett

 

Termine und Kartenbestellung
Fr 15.02.19 20:15  T4 
VVK: 18,80/ erm.: 15,50
incl. Geb.
Telefonische Auskunft und Reservierung unter
(0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
täglich von 10:00 – 21:30 Uhr
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Kabarett"
Ingmar Stadelmann: Fressefreiheit - Ein Meinungsstresstest
Martina Schwarzmann: Genau richtig.
Florian Schroeder und Volkmar Staub: Zugabe - der kabarettistische Jahresrückblick
Neues aus dem Dohlengässle: Jetztgrüßgott

Alle Veranstaltungen "Kabarett" ...