Trio Blastonal & Hans Fickelscher & John King (NY): No more fake news
Internationaler Tag des Jazz

CD  Präsentation “It is What it is”

Die tiefe Posaunenmelancholie von Eberhard Budziat und das dynamisch- berauschende Saxophon des Landesjazzpreisträgers Magnus Mehl, beide werden vom allumfassenden Klangkosmos der Bassposaune Stephan Kirschs getragen.
Eintauchen in die wirbelnde Atmosphäre  aus Klang, Textur und Seele. Zwischen Aleatorik, Minimal Music und Instant Composing bewegen sich die Musiker.
Grooves werden tiefer und tiefer gegraben, neue Freiheiten eröffnet, Ideen geteilt.
Elektrisierende  balkaneske Stimmungen reiben sich an atonalen freien Formen. Hymnische Sphären,wecken Sehnsucht nach dem  verlorenen Paradies. Metrum und  Melodik entwickeln sich pragmatisch, lösen sich auf um dann letztendlich wieder geläutert zu erscheinen.

Magnus Mehl, Eberhard Budziat und Stephan Kirsch treffen auf den kreativen Hans Fickelscher. Zu Viert treffen sie auf John King.
John King , seit Jahrenals weltweit komponierender Kosmopolit unterwegs, entstammt dem inspirierendem Umfeld der New Yorker Downtown-Szene der 80er und 90er Jahre.