WICHTIGER HINWEIS!

Für viele Veranstaltungstermine der nächsten Monate müssen bereits gekaufte Tickets storniert und/oder umgebucht werden.

Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Ihre Veranstaltung stattfinden kann und ob Ihr Ticket aufgrund der Abstandsregelung neu von Ihnen gebucht werden muss.

Über die Suchfunktion unserer Website und unseren Online-Spielplan finden Sie für jede einzelne Veranstaltung die entsprechenden Informationen.

Danke für Ihr Verständnis!

Reinhold Messner: NANGA PARBAT - Mein Schicksalsberg
DIE VORSTELLUNG WIRD VOM 13.12.20 AUF DEN 9.12.21 VERSCHOBEN. DIE KARTEN BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.

Nanga Parbat –  dieser Berg gilt unter Alpinisten als einer der anspruchsvollsten Achttausender und einer der am schwierigsten zu besteigenden Berge der Erde. In seiner neuen Live-Show erzählt Reinhold Messner offen und schonungslos von seiner eigenen, schicksalhaften Expedition von 1970, die in einer Tragödie endete. 

Vor 50 Jahren durchkletterten die Südtiroler Brüder Reinhold und Günther Messner zum ersten Mal die gesamte, äußerst schwierige Rupal-Wand. Sie ist die höchste Steilwand der Erde. Nach erreichen des Gipfels entschieden die beiden Bergsteigerbrüder, über die Diamirwand auf der Westseite abzusteigen. Reinhold Messner beschreibt in bewegenden Worten die Geschehnisse am Berg und analysiert die tragischen Umstände, die am Ende weltweit für Aufmerksamkeit sorgten.
Acht Jahre später kehrt Messner nocheinmal an seinen „Schicksalsberg“ zurück. Ihm gelingt der erste Alleingang an einem Achttausender - von der Basis bis zum Gipfel. Diese Besteigung ist die Glanzleistung seines Lebens.
In seiner Live-Show blickt Reinhold Messner auch auf die Geschichte diese großen Berges. Anhand von einzigartigen Bildern und Filmaufnahmen erzählt er von den tragischen und berührenden Ereignissen, die sich am Nanga Parbat abspielten. Ergreifend berichtet er beispielsweise von Albert Mummery, dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895  beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite spurlos verschwindet oder auch vom unvergessenen Willo Welzenbach, der mit acht Männern im Schneesturm stirbt. Aber der Berg schüttelt nicht jeden ab. Hermann Buhl erreicht gegen den Befehl des Expeditionsleiters 1953 allein und als Erster den Gipfel des Nanga Parbat – eine Sternstunde des Alpinismus!
Erleben Sie wie der begnadete Erzähler Reinhold Messner live und authentisch den schicksalshaftesten Berg unserer Erde in den Fokus rückt.

 

Weitere Informationen
Lesung

 

Termine und Kartenbestellung
Do 09.12.21 19:00  T1 
Kat1: 49,70/ Kat2: 45,70/ Kat3: 41,70
Kartentelefon: (0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
Montag bis Freitag von 10:00—18:00 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen: Geschlossen
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Lesung"
Wladimir Kaminer: Rotkäppchen raucht auf dem Balkon
Axel Hacke liest
Volker Klüpfel & Micheal Kobr: Funkenmord - Klufti isch back
Peter Wohlleben - Live: Ein Abend für den Wald

Alle Veranstaltungen "Lesung" ...