ABSAGE

Leider müssen die Vorstellungen von CONCHITA & BAND am 29. + 30.11.2018 abgesagt werden!
Bereits gekaufte Karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

ABSAGE:

Das Konzert von Madsen am Sa. 24.11. findet wegen Krankheit nicht statt.
Das Konzert wird am 17.02.2019 im LKA nachgeholt. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Anzeige

 

Theaterhaus Schaufenster

Wichtiger Hinweis!

Die Mitnahme von Koffern, Rucksäcken und größeren Taschen in die Veranstaltungsräume ist aus brandschutztechnischen Gründen untersagt.
Es stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung!
Zudem behalten wir uns vor, am Eingang und im Haus (stichprobenartig) Taschenkontrollen durchzuführen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die vollständige Hausordnung finden Sie hier!

mehr ...

Sigi Zimmerschied: Der Komparse - Aus dem Leben einer Larve
27.11.

Stephan Fadinger wird im Fasching 1970 aufgrund eines kurzzeitigen Kontrollverlustes seiner Mutter gezeugt und am 1. November als Sohn einer Sanitätshausbesitzerin und eines Lageristen geboren. Pappnase und Totenlicht. Das sind seine Koordinaten.

Der Komparse.
Gespielt, erzählt, gelesen.
Ein Abend mit Sigi Zimmerschied

mehr ...

Django Asül: Rückspiegel 2018 - Ein satirischer Jahresrückblick
10.12.

Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt, geistreich geschliffen und souverän selbstsicher präsentiert: Highlights, Downlights, Total-Flops und messerscharfe Attacken, die auch in abendfüllender Länge keine Sekunde an Verve verlieren.Django Asüls "Rückspiegel" ist ideal für alle, die sich im Dschungel der Ereignisse eines ganzen Jahres nicht mehr zurechtfinden und für die es immer schwieriger wird, zwischen all den Fake-News noch die Fakten zu erkennen. Die werden von Django Asül in kompakter Form geliefert, denn: An ein Jahr, das zum Vergessen ist, muss zumindest 90 Minuten erinnert werden.

mehr ...

Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart: MEGA ISRAEL
21.-23.12. + 28.-31.12.

Gauthier Dance präsentiert ein Programm, das den zeitgenössischen Tanz von seiner dynamischsten Seite zeigt – voller Power, Energie und mit einer ausgeprägten persönlichen Handschrift. Choreographien von Hofesh Shechter, Sharon Eyal–Gai Behar, Ohad Naharin

„Alle diese israelischen Künstler versprechen beträchtlichen ästhetischen Zugewinn, denn sie bringen genau das auf die Bühne, was blutarme Performer hierzulande weitgehend verweigern: jede Menge beglückenden Tanz, geballte Energie, Kraft und Dynamik, ja eine physische Attacke, die sich in interessant strukturierten, bisweilen hochexplosiven Schüben entlädt.“ - Süddeutsche Zeitung

mehr ...

Vom Küssen und vom Fliegen
Die neue Theaterhaus Schauspielproduktion!
28.-30.12.

Für seinen Film „Vom Küssen und vom Fliegen“ hat Regisseur Hartmut Schoen gemeinsam mit der Ausstatterin Gudrun Schretzmeier den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Jetzt kam die Geschichte als berührendes Theaterstück auf die Bühne im Theaterhaus.

"Ein Märchen, ein Stück Lebenserfahrung für alle, das sehr subtil gezeichnet ist, leicht und fröhlich einfach eine hübsche Geschichte erzählt und doch nicht banal oder kitschig wird. Das liegt auch an einem wunderbaren Ensemble, dass die Gefühle der Figuren präzise zu illustrieren weiß." Ludwigsburger Kreiszeitung

mehr ...

FAMILIE FLÖZ: Hotel Paradiso
24.1.

Bizarres geschieht im traditionsreichen Hotel Paradiso, dem kleinen, von der Seniorchefin mühsam zusammen gehaltenen Familienbetrieb in den Bergen. Eine Heilquelle verspricht Linderung seelischer und körperlicher Nöte und über der Eingangstür glänzen vier Sterne. Doch am Himmel ziehen dunkle Wolken auf.

"Ab und an kommt eine Show entlang, die dich von Beginn an aufsaugt, auf eine Achterbahnfahrt mitreißt und dich am Ende der Strecke japsend rauslässt, mit dem Drang, alles nochmal zu machen. Diese ist eine davon." - Edinburgh News

mehr ...