zurück

Personen

Felix Kama

Félix Kama 1961 in Komo, Kamerun geboren. Er ist Bühnenautor, Regisseur und Schauspieler. Mit Beginn seines Literaturstudiums, das er 1993 abschließt, beginnt die Hinwendung zum Theater. Es folgen Tätigkeiten als Autor, Regieassistent und Regisseur in Yaoundé, z.B. 1989 Gründungsmitglied des „Theátre International de Yaoundé". 1995 arbeitet er als Regisseur bei „Bena Zingui". 1996 wird er Stipendiat der Akademie Schloss Solitude. Als Autor, Regisseur und Schauspieler macht er mit seinem lyrischen Prosatext, dem Ein-Personen-Stück „Minkul Mi Nem oder Träume in Wüstenfarben", auf sich aufmerksam. „Minkul Mi Nem" war eine Koproduktion des Theaterhauses mit der Akademie Schloss Solitude. Ebenfalls 1996 spielt er unter Andrej Kritenkos Regie in „Emma und Eddi". Seit 1997 ist Félix Kama Ensemblemitglied am Theaterhaus. Er ist und war in „Kleine Engel", „Dirty Dishes", „Bezahlt wird nicht!", „Warten auf Godot", „FITZ-FINGER, ab geht er", „I want to hold your Hendl", „Hier sind Sie richtig", "Bahnhof.Adieu", "Elling" und "Ab heute heißt du Sara" auf der Bühne zu erleben.