WICHTIGER HINWEIS!

Für viele Veranstaltungstermine der nächsten Monate müssen bereits gekaufte Tickets storniert und/oder umgebucht werden.

Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Ihre Veranstaltung stattfinden kann und ob Ihr Ticket aufgrund der Abstandsregelung neu von Ihnen gebucht werden muss.

Über die Suchfunktion unserer Website und unseren Online-Spielplan finden Sie für jede einzelne Veranstaltung die entsprechenden Informationen.

Danke für Ihr Verständnis!

GAUTHIER DANCE - Out of the Box III

Das Format Out of the Box, das die Tänzer der Company dazu ermuntert, sich choreographisch zu erproben, ist zu einer echten Gauthier Dance-Tradition geworden. Ihren Handschuh in den Ring werfen diesmal: Anna Süheyla Harms, Marianne Illig, Garazi Perez Oloriz, Rosario Guerra und – mit einem Doppelpack – Armando Braswell. Company-Chef Eric Gauthier steuert ebenfalls zwei Arbeiten bei: eine bislang noch unbenannte mit Originalmusik von Stephan M. Boehme, dem Komponisten von Punk Love, sowie ein Gruppenstück für das ganze Ensemble. Der Titel Piano Particles ist dabei durchaus wörtlich zu verstehen: Gauthier verwandelt die Bühne augenzwinkernd in ein Labor für physikalisch-choreographische Versuchsanordnungen. Die Bewegungen der tanzenden „Körper“ im Raum gewinnen eine ganz neue Bedeutung. Piano Particles entsteht in Zusammenarbeit mit Simon Detel und Steffen Wick von WIDEMUSIC und wird von den beiden Musikern live am Piano und elektronisch begleitet

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Sponsoren:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Fashion- und Lifestylehaus Breuninger in Stuttgart


und den Unterstützern
First Friends und Friends of Gauthier Dance
Germanwings GmbH
John-Cranko-Gesellschaft
Stiftung Herbert Metzger und Anneliese Metzger-Nord

Das Theaterhaus Stuttgart wird gefördert von der Mercedes-Benz Bank

Präsentiert von Lift

Die Ausstattung von Piano Particles wurde durch eine Spende der Firma E. Breuninger GmbH & Co. unterstützt