Stuttgart steht auf

Live-Gala zum Widerstandsjahr 2010

"Es war zwar noch kein beeindruckender Aufmarsch am letzten Montag am Nordausgang HBF - wir waren zu dritt ..."
Mit diesen Worten umschreibt einer der "Erfinder" der Stuttgarter Montagsdemos die Entstehung einer bislang einzigartigen Bürgerbewegung, auf die inzwischen das In- und Ausland mit ungläubigem Staunen schaut. Denn seit dem 26. Oktober 2009 hat sich die Bewegung von ein paar Mitstreitern auf ein Vieltausendfaches gesteigert. Sie hat sich nun bereits mehr als 50 Mal vor dem Hauptbahnhof getroffen und die Republik hält noch immer den Atem an.
Mit ein Grund für diese Erfolgsgeschichte waren und sind die großartigen kulturellen Beiträge, mit denen die Stuttgarter Montagsdemo innerhalb weniger Wochen zu einer wahren Kult-Veranstaltung wurden.
In einer Live-Gala am 30. November erinnern Stuttgarter Künstlerinnen und Künstler mit ihren Beiträgen an das Jahr 2010, das weit über Stuttgart hinaus Geschichte geschrieben hat.

Mit Christine Prayon, Heinrich Steinfest, Borna, Melitta Dingdong, Timo Brunke und vielen anderen

 

 

Weitere Informationen
Konzert

Eine Veranstaltung von Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

 

 

Weitere Veranstaltungen "Konzert"
Wildes Holz: Grobe Schnitzer
Konzert 1A: 7 Zwerge
Konzert 3: Eröffnung
Konzert 4: Chaya Czernowin_ Immaterial
Konzert 5: Performing Precarity I

Alle Veranstaltungen "Konzert" ...