Zur Wahl des Oberbürgermeisters: Der taz Stresstest
PROGRAMMÄNDERUNG!

Wie wird Stuttgart kinderfreundlich? Wie steht es um die Schulen? Und was passiert am Bahnhof, mit den Stadtwerken und den Schulden?

Stuttgart - die Metropole, die wie keine andere in Deutschland seit dem Streit um Stuttgart 21 für Bürgerbeteiligung steht - wählt und diskutiert. Wer kann die Stadt am besten regieren?

Die taz macht einen besonderen Stresstest

Die KandidatInnen Bettina Wilhelm (parteilos, von der SPD unterstützt), Fritz Kuhn (Grüne) und Hannes Rockenbauch (SÖS, Sprecher des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21) stellen sich den Fragen von taz-Chefredakteurin Ines Pohl.
Zudem müssen alle drei Zwischenrufe kontern - von weiteren Gegenkandidaten.
Zum Zwischenruf kommen: Wolfram Bernhardt (parteilos), Jens Loewe (parteilos), Harald Hermann (Piraten)

Eine Veranstaltung von KONTEXT:Wochenzeitung und taz.die tageszeitung