Poetry Slam - Dead or Alive

Nach dem großen Erfolg des letzten „Dead Or Alive“ gibt es jetzt endlich die Revanche! Beim "Dead or Alive“-Poetry Slam bekommen die Slampoeten Konkurrenz aus dem Jenseits: 4 Slampoeten (mit ihren eigenen Slamtexten = "alive") treten in einem gnadenlosen Showdown gegen die toten Klassiker der Weltliteratur von Goethe bis Bukowski (= "dead") an. Den toten Dichtern leihen dabei Schauspieler ihre Körper und ihre Stimme und erwecken diese dadurch wieder zum Leben.
Ansonsten gelten die üblichen Slam-Regeln: Ob tot oder lebendig, jedem Dichter bleiben nur 6 Minuten Zeit, um die Zuschauer zu überzeugen und die Dichterschlacht für sich zu entscheiden! Das Publikum entscheidet über Sieg und Niederlage - DEAD OR ALIVE!

Das Team der Slampoeten besteht aus einer Auswahl der besten und erfolgreichsten Bühnendichter aus dem deutschsprachigen Raum, für das Rahmenprogramm sorgen musikalische Gäste. Durch den Abend führt Thomas Geyer von der Literaturinitiative Sprechstation.