Nolabeat
presented by IG Jazz

Der Begriff «Nola» ist nicht nur maßgeblicher Teil im eigentlichen Bandnamen Nolabeat, sondern auch die liebevolle Abkürzung für New Orleans, die multikulturelle Stadt an der Mündung des Mississippi. Keimzelle für Vieles, was die Popularmusik in den letzten 130 Jahren hervorgebracht hat.
Die fünf Musiker haben sich dem Stil der Brassbands, wie der «Rebirth Brass Band» und solch Musikern wie Dr. John oder Jon Cleary verschrieben. Den Vibe dieser Musik leben die Herren spielend, singend und tanzend auf der Bühne derart aus, dass es dem geneigten Zuhörer schwerfallen wird, sich davon nicht anstecken zu lassen.
Beweisen müssen sich die fünf nichts mehr, denn Künstler und Bands wie Gaby Moreno, Udo Lindenberg, Die Fantastischen Vier, DePhazz oder auch die Burgess/Jazzfactory Bigband greifen auf ihre Fähigkeiten zurück und so ergibt sich aus der Arbeit der umtriebigen Protagonisten in diesen unterschiedlichen Genres eine außerordentlich spannende Zusammensetzung.

Besetzung:
Marc Roos - Posaune, Vocal
Uli Röser - Posaune, Vocal
Martin Meixner - Piano, Vocal
Markus Bodenseh - Bass
Martin Grünenwald - Drums

 

Weitere Informationen
Konzert

Veranstalter: IG Jazz

 

Termine und Kartenbestellung
So 01.08.21 19:00  Theaterhaus Hof 
20,-/ erm.: 16,-
Kartentelefon: (0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
Montag bis Freitag von 10:00—18:00 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen: Geschlossen
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Konzert"
9: Sergej Newski: DIE EINFACHEN
Thabilé: Dlamini Echo
Roland Baisch und Frank Wekeman: Best of - Songs in Stories
Phon B

Alle Veranstaltungen "Konzert" ...