Die Nacht der Lieder
Das Jubiläum: Die 20. Show zugunsten der Aktion Weihnachten der Stuttgarter Nachrichten

Die Nacht der Lieder ging erstmals 2001 über die Bühne, damals im Kino Metropol, einem historischen Stuttgarter Kulturgebäude. Motto des Abends schon damals: Im Unterschiedlichen entdecken wir das Gemeinsame. Wegen des großen Publikumserfolgs zog die Show erst ins Staatstheater und dann ins Theaterhaus weiter. Eigentlich hätte die 20. Folge schon 2020 im Theaterhaus stattfinden sollen, wurde dann aber wegen der Pandemie abgesagt. Corona hat vieles verändert. Eric Gauthier, schon 2001 als Musiker dabei, präsentierte die Benefiz-Abende seit 2006 als Entertainer. Diesmal kann er wegen der Tournee seiner Theaterhaus-Company Gauthier Dance nicht dabei sein. Als Moderatorin geht erstmals die in Berlin lebende Komikerin und Schauspielerin Patrizia Moresco auf die Showtreppe; sie ist ein Urgestein der Stuttgarter Kleinkunstszene und der Stadt bis heute verbunden.
Die 20. Nacht der Lieder präsentiert auch im 20. Jahr ihres Bestehens den  Mix der Kontraste: Tänzerinnen und Tänzer der John Cranko Schule, die südafrikanische Sängerin Thabilé & Band, das Trio der indischen Jazz-Vokalistin Fauzia Maria Beg, die A-cappella-Band Fuenf, das Percussion-Ensemble der HMDK Talkin` Drums, das Klassik-Quartett Hanke Brothers, die Trapez-Artistin Vanessa Lee, die Comedian Katalyn Hühnerfeld. Als Showband führt wieder das Nacht- und Nebelorchester unter der Leitung von Jens-Peter Abele durch den Abend. Der Autor Joe Bauer erzählt, wie alles anfing, und warum wir in Zeiten von Corona gemeinsame Sache machen müssen. Die Einnahmen der Veranstaltung kommen Pandemie-Betroffenen in der Kunst- und Kulturarbeit zugute.

Leitung: Joe Bauer

 

Weitere Informationen
Gala

 

Termine und Kartenbestellung
Di 07.12.21 19:30  T1 
Mi 08.12.21 19:30  T1 
Kat1: 37,60/ Kat2: 32,10/ Kat3: 26,60
Kartentelefon: (0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
Montag bis Freitag von 10:00—18:00 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen: Geschlossen
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Gala"
Keine aktuellen Veranstaltungen