Harald Lesch & Merlin Ensemble Wien: Harald Lesch und "Die Vier Jahreszeiten" im Klimawandel

Was unternehmen acht klassische MusikerInnen des Merlin Ensembles Wien mit dem Astrophysiker Harald Lesch? Eine Reise durch Raum und Zeit. 

Die vor dreihundert Jahren 1720 entstandenen „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi statten uns aus mit einer Jahreskarte und einem Umweltticket zwischen Erde und Orbit bei minimalem CO2 Footprint.

Lesch und Vivaldi nehmen uns auf eine musikalische und wissenschaftliche Zeitreise mit, beginnend mit der Entstehung der Erde und ihrer Jahreszeiten bis hin zum gegenwärtigen Klimawandel.

Am Ende betrachtet Harald Lesch vom Orbit aus die dramatischen Veränderungen der Erde und unseres Klimas – bis zur Apokalypse? Auch die aktuelle Tagesppolitik bleibt dabei nicht verschont.

Johann Nestroy lässt grüßen!

 

HARALD LESCH / Erzähler

MERLIN ENSEMBLE WIEN
MARTIN WALCH / Solo-Violine und Leitung
2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Fagott und Cembalo

 

Weitere Informationen
Konzert

 

Termine und Kartenbestellung
So 12.02.23 19:00  T1 
VVK: Kat. 1: 49,— / Kat. 2: 45,— / Kat. 3: 42,— / Kat. 4: 39,— Euro // U18 (alle Kategorien): 20,— Euro
Kartentelefon: (0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
Montag bis Freitag von 10:00–21:00 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 13:00–21:00 Uhr
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Konzert"
Ernst Konarek & Ernst Kies: UKRAINISCHE GESCHICHTEN
Nima Farahmand Bafi & Mina Khani: Solidaritätskonzert — Frau, Leben, Freiheit!
BERTA EPPLE: Das ganze Jahr geöffnet!
Vadim Neselovskyi: Odesa Suite — A musical walk through a legendary City

Alle Veranstaltungen "Konzert" ...