Ausstellung ab dem 11. Februar 2024

Eintritt frei!

Mit der Ausstellung „Colours of Humanity“ ist dem Theaterhaus Stuttgart ein ganz besonderer Coup gelungen. Die 1,80 x 1,20 Meter großen Bilder des Fotografen Norbert Becke wurden bereits in einer eindrucksvollen Solo Open-Air-Ausstellung in der Hamburger Hafencity präsentiert. In vier Monaten sahen mehr als 200.000 Menschen fünfzig großformatige Fotografien aus vielen Teilen der Welt. Jetzt wird eine Auswahl der Arbeiten im Theaterhaus Stuttgart gezeigt.

Mit seinen faszinierend farbenprächtigen Bildern bringt uns Norbert Becke Menschen aus unterschiedlichen Regionen der Erde ganz nahe - als intensives Porträt oder fotografiert in ihrer natürlichen Umgebung, bei der Arbeit oder bei religiösen Zeremonien. Die Aufnahmen lösen nicht nur Staunen aus, sie vermitteln auch Wissen über die Lebensweise und die Kultur der Porträtierten. 

Für seine Menschenbilder reist Norbert Becke auch in entlegene Winkel der Erde wie beispielsweise nach Papua-Neuguinea oder in das abgelegene Omo-Tal im Süden Äthiopiens. Seine Aufnahmen sind nie inszeniert, sondern entwickeln sich aus dem Moment heraus. Immer wieder wird er gefragt, wie er es schafft, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Oft ist es nur ein kurzer Augenblick, der über ein Foto entscheidet. Manchmal reicht eine Geste oder ein Lächeln, um das Eis zu brechen. Am wichtigsten aber ist der Respekt, den er seinem Gegenüber entgegenbringt. 

Fotografien von Norbert Becke sind Bestandteil vieler Sammlungen und wurden in zahlreichen großen Solo-Ausstellungen gezeigt, unter anderem in Hamburg, Bremen sowie im Messehaus der Leipziger Messe auf mehr als 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Das Theaterhaus Stuttgart zeigt nach 2019 und 2022 bereits zum dritten Mal Bilder von Norbert Becke und würdigt damit seine besondere Stellung als Fotograf.

Vernissage: Sonntag, den 11. Februar 2024 um 11:30 Uhr