Dan Tepfer — Solopianist / J.S. Bach

Inventions /Reinventions

Pianist Dan Tepfer ist in einem dunklen Longsleeve auf einem schwarz-weiß Foto im Profil zu sehen
© Sylvain Gripoix

Beschreibung

Ende März 2023 veröffentlich der Pianist Dan Tepfer sein Album Inventions /Reinventions bei SoundStory Records. Auf dem Album interpretiert Tepfer die 15 zweistimmigen Inventionen von Bach, die er durch neun seiner eigenen Improvisationen über die "fehlenden" Tonarten ergänzt, um einen neuen, mitreißenden Zyklus in 24 Tonarten zu schaffen. Nach Konzerten in den USA, Japan, Frankreich und Spanien präsentiert Dan Tepfer nun sein Projekt Inventions /Reinventions erstmalig Deutschland im Rahmen von vier Konzerten im Juni 2024.

Der 1982 in Paris als Sohn amerikanischer Eltern geborene Pianist gilt als eines der außergewöhnlichen Talente seiner Generation. Dan Tepfer hat sich als Musiker einen internationalen Ruf von ungemein großer Originalität, Persönlichkeit und Energie erworben. Die New York Times bejubelte Tepfer als "Spieler von außergewöhnlicher Souveränität“ und schrieb 2021 zu Inventions / Reinventions: „Es war schwer, sich nicht von Tepfers Ideen und seinen überzeugenden Interpretationen mitreißen zu lassen. Mit entwaffnender Ernsthaftigkeit und außergewöhnlicher Musikalität ehrt er Bach, indem er alles daran setzt, ein Gespräch mit ihm zu schaffen, das beiden Künstlern gerecht wird.“

Heute lebt und arbeitet Dan Tepfer in New York City. Er hat weltweit Aufnahmen mit einigen der führenden Köpfe des Jazz und der klassischen Musik gemacht wie z.B. mit Lee Konitz (u.a. das Duo Album Decade, 2018) und Renée Fleming (das Album Broadway, 2018). Unter seinem Namen hat er bereits 11 eigene Alben im Solo-, Duo- und Trioformat veröffentlicht.

Als Komponist schreibt Dan Tepfer Musik für verschiedene Ensembles auch jenseits des Jazz. Sein Klavierquintett Solar Spiral mit dem Avalon Streichquartett wurde 2016 beim Ravinia Festival in Chicago uraufgeführt. Weitere Werke sind u.a. die Suite Algorithmic Transform (2015) und ein Konzert für Holzbläser-Ensemble und Klavier, The View from Orohena (2010) sowie Dan Tepfers Bearbeitung für Jazz Trio der Pulcinella Suite von Strawinsky aus dem Jahr 2019.

Zu Tepfers Auszeichnungen gehören erste Preise beim Montreux Jazz Festival Solo Piano Competition 2006, beim East Coast Jazz Festival Competition 2006 und beim American Pianists Association Jazz Piano Competition 2007 sowie Stipendien der American Academy of Arts and Letters (2014), der MacDowell Colony (2016) und der Fondation BNP-Paribas (2018).

Tickets und Termine

Vorverkauf: 25,— €
Theaterhaus-Kasse: +49 711 4020720
  • 05. Juni
    • Mi. | Konzert | Halle T4
      Dan Tepfer — Solopianist / J.S. Bach:
      Inventions /Reinventions
      Tickets kaufen ab 25,— €