Jürgen Todenhöfer: Die große Heuchelei

Jürgen Todenhöfer veröffentlicht im März sein neues Buch „Die große Heuchelei. Wie der Westen seine Werte verrät“. Dazu wird es im April eine kleine Lesereise geben.
Er hat für dieses Buch zusammen mit seinem Sohn und Co-Autor Frédéric Todenhöfer vor Ort in den gefährlichsten Krisengebieten der Welt recherchiert, oft unter extremen Gefahren. In Afghanistan, im Irak, in Syrien, in Libyen, in Gaza, im Jemen, bei den Rohingya in Bangladesh und Myanmar, in Saudi-Arabien, im Iran und auch in Nordkorea und wird darüber in seiner packenden Lesung gemeinsam mit seinem Sohn berichten.