Theaterhaus Schauspiel: Lahme Ente, blindes Huhn
Ein Theaterstück für die ganze Familie ab 5 bis 99 Jahren von Ulrich Hub
Uraufführung am 17.06.2022

Hühner und Enten lieben die Gesellschaft und Hühner wissen meist genau, was sie wollen. Enten können hingegen sehr anhänglich sein und werden traurig, wenn sie alleine sind. Zwei Persönlichkeiten dieser schönen, gefiederten Kratz- und Wasserwesen treffen in diesem Stück rein zufällig aufeinander. Doch aus der Begegnung der beiden ziemlich verschiedenen Nestbauer mit recht gegensätzlichen Charakteren, Lebenseinstellungen und Zukunftsvisionen werden Gefährten, die Unvorhergesehenes entdecken, gemeinsam die schwierigsten Vorhaben meistern, Grenzen überwinden und ein großes Abenteuer bestehen, größer, als sie es sich jemals erträumt haben: sie sind trotz ihrer Unterschiedlichkeit Freunde geworden!

Es spielen: Larissa Ivleva, Stephan Moos
Regie: Katja Schmidt-Oehm
Bühnenbild & Kostüm: Gudrun Schretzmeier
Regiesasistenz: Brigitte Luik
Lichtdesign: Mathieu Arnal
Clowneske Impulse: Vanessa Lee
Tricktechnische Beratung: Nils Bennett
Bühnenbild Assistenz: David Fitzgerald
Kostüm Assistenz: Christine Lange, Kerry Rees
Requisite: Beate Mergel
Bühnenbau: Marc Dobmaier, Philipp Jonathan Tewald
Bau Bühnenmaschine: Django Herbert
Technik Licht: Mathieu Arnal, Jannik Bennett, Linus Erlenbusch
Technik Bild & Ton: Jens Fischinger, Gunnar Haelsig, Finn Weidner



Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main

 

Weitere Informationen
Theaterhaus Schauspiel

 

Termine und Kartenbestellung
Fr 17.06.22 17:30  T4 
Sa 18.06.22 15:00  T4 
So 19.06.22 15:00  T4 
VVK: 10,— / Kinder & Jugendliche von 10-18 Jahren: 8,— / Kinder von 5-9 Jahren: 5,— Euro
Kartentelefon: (0711) 40 20 7-20 /-21 /-22 /-23
Montag bis Freitag von 10:00–21:00 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 13:00–21:00 Uhr
Informationen zu Reservierung und Preise

 

Weitere Veranstaltungen "Theater"
Saliha. Die unsichtbaren „Gast“- Arbeiterinnen
CAVEMAN von Rob Becker
Ein ganz gewöhnlicher Jude
7 MINUTEN

Alle Veranstaltungen "Theater" ...